Keine Medien-Innovationen, Events und Startups mehr verpassen? Abonniere unseren Newsletter! Will ich haben!

Newsletter
  • Media Lab : DE
  • Die Branche trifft sich in Perugia - Auf diese 10 Sessions freuen wir uns besonders
vor Index zurück
06. April 2022
Media Trends

Die Branche trifft sich in Perugia - Auf diese 10 Sessions freuen wir uns besonders

Die Branche trifft sich in Perugia - Auf diese 10 Sessions freuen wir uns besonders

Foto: marcorubino/ Adobe Stock

Text: Christian Simon

Bei einem der ersten physischen Klassentreffen der Branche seit Beginn der Pandemie darf das Media Lab natürlich nicht fehlen! Beim International Journalism Festival in Perugia präsentieren Journalist:innen aus der ganzen Welt ihre Learnings zu den wichtigsten Themen und Trends.

Im März 2020, als die Pandemie noch neu und unvorstellbar war, überlegten die Veranstalter des International Journalism Festivals (IJF) in Perugia noch bis wenige Wochen vor dem Start, ob das Event stattfinden kann oder nicht. Als eines der ersten von vielen, vielen späteren Events wurden das IJF 2020 dann gecancelt. Zwei Jahre später ist dieJournalismuskonferenz im pittoresken Örtchen Perugia in Italien endlich zurück - und das Media Lab Bayern ist natürlich am Start!

Wir freuen uns besonders darauf, dass die Fellows aus unserem GNI Startups Lab Europe endlich die Branche treffen können. Denn ein paar der Teams schaffen es ebenfalls nach Italien, zusammen mit einigen Kolleg:innen aus unseren Kooperationsinstitutionen Google und dem European Journalism Centre. Google hat sogar ein Panel im Gepäck, das dem Startups Lab auf den Leib geschneidert ist: Das “Diversity Dividend” am Konferenz-Freitag. Bisher unterrepräsentierte Zielgruppen anzusprechen, ist nämlich nicht nur eine demokratische und moralische Aufgabe - Es kann sich auch finanziell lohnen. Daran arbeiten wir im GNI Startups Lab und davon könnt ihr auch in Perugia profitieren.

Gemeinsam innovativer

Das könnte dich auch interessieren

Gemeinsam innovativer

Wie Medienunternehmen und Startups voneinander profitieren

Aber es wird natürlich auch super, den internationalen Rest der Branche wiederzusehen, neue Kontakte zu knüpfen - und natürlich die anderen spannenden Sessions anzusehen! Die interessantesten Vorträge rund um die Themen Innovation und Geschäftsmodelle haben wir hier für euch zusammengefasst. Wenn ihr uns treffen wollt, habt ihr in diesen Sessions gute Chancen - oder ihr meldet euch einfach vorab unter hi@media-lab.de!

Unsere Top 10 Sessions

When content is product: editor-in-chief, product manager = product editor?

Jedes Panel, an dem die brillante Medieninnovatorin Anita Zielina teilnimmt, ist sehenswert - und dieses ist auch für alle, die ihr Medienunternehmen zukunftssicher machen wollen, ein echter Leckerbissen. Und wenn ihr euch schon als "Produktredakteure" betrachtet - hier erfahrt ihr, warum ihr Recht habt. Speaker von: City University of New York, Condé Nast und mehr

Thursday, 7th of April, 17:00-18:00, Palazzo Cesaroni - Sala Brugnoli

How to decide how to do new things (or not) in newsrooms

Prioritäten setzen und Strategien entwickeln - das hält jede Newsroom-Leitung auf Trab. Aber wie soll man entscheiden, was man tun soll, an welchem Trend man teilhaben will und in welche Richtung man sein Unternehmen führen will? Dieses Panel liefert einige Antworten, die euch helfen könnten, in Zukunft bessere strategische Entscheidungen zu treffen. Speaker von: The Guardian, Wall Street Journal, Financial Times, und mehr

Thursday, 7th of April, 18:30-19:30, Sala del Dottorato

Feeling burnt out and broken? A practical workshop on promoting our mental health

Es gibt wohl kaum jemanden, der in den Krisen der letzten Jahre nicht mit seiner psychischen Gesundheit zu kämpfen hatte. Dieser Workshop verspricht praktische Hilfe für Medienschaffende: Lernt, wie ihr angeschlagenen Kolleg:innen helfen könnt - und euch selbst. Speaker von: Google, Work Mind, Headlines Network und mehr

Thursday, 7th of April, 15:30-16:30, Palazzo dei Priori - Sala della Vaccara

From a passive mass audience to a vibrant community: a how-to panel

Der Aufbau einer Community ist für viele Medienmacher:innen ein wichtiges Thema. In dieser Diskussionsrunde erfahrt ihr mehr darüber, warum sich eine Community von einem Publikum unterscheidet, wie man seine Community am besten nutzt und wie man sie am besten zu Geld macht. Speaker von: Republik & Zetland

Thursday, 7th of April, 17:00-18:00, Hotel Brufani - Sala Priori

The diversity dividend: how news orgs find success with underserved audiences

Möchtet ihr mehr darüber erfahren, warum größere Medienunternehmen daran interessiert sind, unterrepräsentierte Zielgruppen anzusprechen? Auf dieser Podiumsdiskussion gibt es eine umfassende Analyse der Branche sowie praktische Einblicke in das Thema, zusammen mit ein paar sehenswerten Best Practices. Speaker von: Google News Initiative, The Bureau of Investigative Journalism und mehr

Friday, 8th of April, 10:30-11:30, Sala del Dottorato

Innovationskultur

Lerne mehr über Innovationskultur und wie man sie umsetzt.



Innovations in storytelling: lessons from the inventor of the live magazine format

Neue Podcasts, Dossiers oder Longreads gibt es viele - aber wirkliche Innovation sind Formateh selten. Ein neues Format könnte aber “Theatrical Journalism” sein, der Journalismus mit Musik, Tanz und verschiedenen audiovisuellen Elementen verbindet und live auf die Bühne bringt. Was es damit auf sich hat, und warum das funktionieren könnte, erfahrt ihr hier! Speaker von: Live Magazine & Pop Up Magazine Productions

Freitag, 08. April, 10:30-11:30, Palazzo dei Priori, Sala della Vaccara

What’s next for the business of news?

Im digitalen Mediengeschäft der nahen Zukunft wird es “einige Gewinner und viele Verlierer” geben, behauptet dieses Panel. Neue Ideen im Bereich Business Models gibt es zwar (zum Beispiel Reader Revenue), aber welche davon sind es wert, umgesetzt zu werden? In diesem Talk gibt es Beispiele und einen Trendüberblick für alle, die mit Medien auch in Zukunft Geld verdienen wollen. Speaker von: Reuters Institute, Financial Times und mehr

Freitag, 08. April, 14:00-15:00, Sala del Dottorato

Climate change: the do’s and don’ts of ‘solutions journalism’

“Solutions Journalism” oder auch “Constructive Journalism” sind wieder in aller Munde - nicht zuletzt, weil viele Nutzer:innen von immer mehr schlechten Nachrichten, etwa zur Klimakrise, abgeschreckt werden. Doch wie verhindert man, dass aus empowernder Motivation plumpes Greenwashing wird? Dieser Frage  geht dieses Panel auf den Grund. Speaker von: Reuters, The Washington Post und mehr

Freitag, 08. April, 14:00-15:00, Hotel Brufani, Sala Raffaello

Report: Digitale Chancen für Wochenblätter

Research

Die Media Lab User Insights Reports helfen dir, deine Zielgruppen besser zu verstehen.

News and how to use it: where does the audience fit in?

Dieses Panel könnte auch “Community oder nicht - was denn jetzt?” heißen. Es zeichnet nach, wie sich das Verhältnis zum Publikum verändert hat, von Phasen der Annäherung zu Phasen der Entfremdung und wieder zurück. Heute gibt es zwischen ausgeschalteten Kommentarspalten und Community-fokussierten Medien-Startups so ziemlich alles. Wie Nutzer:innen und Nachrichten wirklich zusammenpassen, erfahrt ihr hier. Speaker von: Zeit Online, Zetland und mehr

Samstag, 09. April, 09:00-10:00, Palazzo Cesaroni, Sala Brugnoli

A sustainable future for newsrooms

In diesem Panel geht es nicht um ökologische Nachhaltigkeit - sondern darum, wie sich Medienunternehmen auch in Zukunft unabhängig finanzieren können. Primär richtet sich das Panel an kleinere und lokale Medien, die im Dschungel aus digitalen Abos, Reader Revenue und Werbung neue Wege einschlagen wollen - aber auch für Vertreter:innen aus größeren Häusern sind sicher spannende Insights dabei! Speaker von: Google & Financial Times

Samstag, 09. April, 12:00-13:00, Palazzo Sorbello

Das könnte dich auch interessieren

Mehr Blog

top