The Spatial Platform for Arts & Culture

Atopia ermöglicht es VR-Nutzern, von zu Hause aus Kunst und Kultur der Welt auf aufregende, neue Weise zu erkunden, und Kreativen, auf einfache Weise hochwertige 3D-Erlebnisse zu entwerfen und zu veröffentlichen.

Über Atopia

Was bietet euer Produkt bzw. eure Kooperationsmöglichkeit konkret?

Atopia ermöglicht es Künstlern und Kultureinrichtungen, hochqualitative immersive Experiences zu erstellen und mit einem Klick weltweit zu distribuieren. Auf diese Weise können neue Audiences gewonnen, Sichtbarkeit erhöht und neue Einnahmen generiert werden. Für unsere Nutzer bieten wir dabei die Möglichkeit, Kultur aus der ganzen Welt von zu Hause aus zu erleben, voll immersiv in VR oder wie ein Videospiel vom Laptop aus.

Für wen genau eignet, oder an wen richtet sich euer Produkt bzw. eure Kooperationsmöglichkeit?

An Akteure aus der Kultur- und Kreativindustrie, oder interessierte Nutzer:innen, die entweder eine VR-Brille oder einen Laptop haben.

Welche Vorteile bringt euer Produkt bzw. eure Kooperationsmöglichkeit?

Institutionen können durch Atopia neue Audiences gewonnen, Sichtbarkeit erhöht und neue Einnahmen generiert werden, ohne die extrem hohen Ausgaben die aktuell für die Erstellung immersiver Inhalte notwendig sind.

Gibt es bestimmte Voraussetzungen, um mit eurem Produkt arbeiten zu können bzw. mit euch kooperieren zu können?

Hochwertige Inhalte und Geschichten, sowie den Wunsch spannende Kulturerlebnisse mit den Potenzialen des virtuellen Raumes an viele Nutze:innen zu bringen!

Schildert hier kurz eure Vision.

Eine globale, viel genutzte Entertainmentplattform wie Netflix oder Spotify zu schaffen - für immersive Kunst & Kulturerlebnisse.

Gründer

Annabell Vacano

Gründungsjahr

2023

Programm

Media Startup Fellowship, #15

Webseite

atopia.space

Status

Aktiv

Atopia besuchen