Keine Medien-Innovationen, Events und Startups mehr verpassen? Abonniere unseren Newsletter! Will ich haben!

Newsletter

Förderprogramm für Media Startups

Gründet mit dem Media Startup Fellowship euer Medien-Startup!

Egal, ob ihr noch in der Ideenphase seid oder euch bereits in der Early Stage mit Prototypen und MVP befindet:
Wir unterstützen euch darin, innovative, digitale Medienprodukte zu entwickeln.

Die Bewerbungsphase ist leider gerade geschlossen. Ihr wollt die nächste Deadline nicht verpassen? Dann meldet euch für unseren Application Reminder an.

Media Startup Fellowship

Was dich beim Media Startup Fellowship erwartet!

50.000 € Förderung

Fellowship-Startups bekommen bis zu 40.000 € Budget, z.B. für Gründung, Marketing oder Prototyping. Zusätzlich gibt es weitere 10.000 € für Beratung und Coaching.

Kontakte & Netzwerk

Das Media Lab kann euer Startup mit allen großen Medienhäusern connecten - und natürlich mit anderen Gründer:innen! Bei uns lernt ihr die Leute kennen, die ihr wirklich braucht.

Infrastruktur

Schnelles Internet, schicke Schreibtische und hervorragender Kaffee: Alles das erwartet euch in unseren CoWorking-Büros.

Mentor:innen & Coaches

Egal ob Business, Design Thinking oder Recht: Unsere erfahrenen Coaches und Mentor:innen stehen jederzeit bereit, um euch bei allem zu helfen, was ihr nicht wisst.

9 Monate um dein Startup aufs next Level zu bringen!

Überflieger

PRODUCT

10.000 € Payout

In der ersten Phase des Fellowships geht es darum, euren Prototypen zu validieren, Kund:innen zu finden und eure Marktpositionierung zu erarbeiten.

Coaching Themen
  • Teambuilding
  • MVP
  • Geschäftsmodell
  • UX Design

SALES

10.000 € Payout

Wir boosten eure Sales-Ansätze und unterstützen euch bei der Suche nach Kundschaft mit Kontakten in unser Partner-Netzwerk und die Medienindustrie.

Coaching-Themen
  • Pitching
  • Marketing & PR
  • Sales
  • Growth Hacking

INVEST

20.000 € Payout

Jetzt gilt's! In der letzten Phase arbeitet ihr an einem nachhaltigen Geschäftsmodell und einer Fundraising Strategie für euer Startup.

COACHING-THEMEN
  • Investment
  • Recht
  • Recruiting

Voraussetzungen für das Förderprogramm

Alles was du für das Media Startup Fellowship des Media Lab Bayern brauchst

Euer Startup soll die digitale Medienbranche revolutionieren.

Und mit Medien meinen wir Medien. Nicht Finance. Oder Landwirtschaft. Also kurz gesagt: Jede Lösung oder Technologie, die Medienhäuser oder Journalist:innen anwenden können. Dazu gehören:

  • Content
  • Software & Workflows
  • Bots & AI
  • AdTech
  • AR & VR & 360°
  • Payment
  • Data & Analytics
  • Personalisierung
  • Data Driven Publishing
  • Dating- & Event-Plattformen
  • Film(tech)

Prototyp für ein Medienprodukt vorhanden?

Wir suchen Teams, die es mit der Gründung ernst meinen. Ihr müsst noch nicht offiziell gegründet haben, aber ihr solltet uns mit einem funktionsfähigen Prototypen zeigen können, dass ihr tatsächlich ein Produkt bauen könnt.

Echt innovativ?

Wir unterstützen Teams, die innovativ mit neuer Technologie umgehen und etwas völlig neues mit digitalen Medien machen.
Zum Beispiel:

  • Wir sind nicht auf der Suche nach dem x-ten Content Hub zum Thema Y - es sei denn, du hast ein Format entwickelt, was es bislang noch gar nicht gibt und dabei nutzerzentrierten Journalismus neu denkt.
  • Du willst Technologie neuartig zum Einsatz bringen und vermutest deinen ersten starken Use Case in der Medienbranche? Dann bist du absolut richtig!

9 Monate Media-Fellowship

Auch dieses Jahr findet unser Programm remote, bzw. hybrid statt. Einige Präsenztermine wie Coachings und Workshops können während der 9-monatigen Laufzeit vor Ort stattfinden und wir würden uns freuen, euch zu diesen Anlässen im Media Lab Büro in München zu begrüßen. Natürlich könnt ihr auch unseren Co Working Space benutzen!

Ihr solltet euch in jedem Fall darauf einrichten, dass Anfang bis Mitte Oktober das Bootcamp stattfindet. In diesem mehrtägigen remote Workshop entscheidet sich, wer ins Fellowship aufgenommen wird. Das Programm selbst startet dann im November mit der Startup School.

 

TIMELINE DES FÖRDERPROGRAMMS

Was wann passiert

  • 11. - 13.10.

    Trial run

  • 02. -11.11.

    Startup School

  • Nov. 22 - Feb. 23

    Phase I

    Payout 10.000 €

  • Mar. 23 - Mai 23

    Phase II

    Payout 10.000 €

  • Jun. 23 - Aug. 23

    Phase III

    Payout 20.000 €

Fragen & Antworten zum Media Startup Fellowship

Wie definiert ihr Medien-Startup?

Das Ziel des Medien-Startups ist es, Informationen zu vermitteln. Das kann über eigenen Content geschehen aber genauso über technische Lösungen, die den Content anderer unterstützt. Ob Plattformen, SaaS-Modelle, oder das Special-Interest-Content-Startup, Hauptsache es hat einen Bezug zu Informationsvermittlung.

Themenfelder

  • Messaging & Bots
  • AI, Algorithmen, Machine Learning
  • Data- und Robot Journalism
  • Payment, Paid Content, neue Business-Modelle
  • Distributed & Social Media
  • Personalized & Atomized Content
  • Audio & Podcasting
  • 360°-Video, Augmented Reality, Virtual Reality
  • Mobile Storytelling & Reporting
  • Media Ad Tech, Native Advertising
  • Influencer, Marketing, PR

Tech-Startups

  • CMS & Services
  • Tools für Newsrooms
  • Ad Tech
  • Plattformen
  • B2C-Produkte, Apps
  • Film(tech)

Content-Startups

  • Formate für neue Technologien (Bots, Algorithmen, etc.)
  • Plattformen-Formate (Messenger, Live, Snapchat)
  • Innovative Werbeformate
  • Medienmarken für Special Interest Themen

Wie weit muss die Idee sein?

Wenn ihr eure Idee noch nicht validiert habt (= hundert Menschen gefragt, ob sie euer Produkt haben wollen und ein JA! bekommen habt), dann ist eher ein R&D Fellowship, Workshop oder eines unserer anderen Programme etwas für euch. Habt ihr aber schon genügend Feedback von potenziellen Usern, dann bewerbt euch für das Fellowship! Unsere Coaches helfen euch beim Erstellen des Businessplans, bei Design und Prototyping.

Muss ich schon alle Teammitglieder fix haben?

Dein Team sollte für das Produkt funktionieren. Wenn ihr Software baut, solltet ihr Coder:innen mit dabei haben. Wenn ihr an Content und Formaten arbeitet, sollte ein:e Storyteller:in mit dabei sein. In den neun Monaten geht es vor allem ums Prototyping, da müsst ihr den Input auch umsetzen können. Wenn dafür noch zu viel fehlt, steigt bei einem unserer anderen Progamme ein!

Wie viel Zeit muss ich aufwenden?

Das Media Startup Fellowship ist auf Vollzeit angelegt. Ihr arbeitet 9 Monate an eurem Produkt und bekommt dafür ein Budget. Einmal die Woche gibt es ein fixes Coaching, dazwischen finden immer wieder Treffen mit Mentoren:innen und Themenworkshops statt und ihr präsentiert eure Projekte bei Abendveranstaltungen und Konferenzen. Das geht nur, wenn man sich voll reinhängt. Ist ein Teil des Teams nur Teilzeit dabei, geht das auch – sofern ihr im Alltag entscheidungsfähig seid und zu den Terminen anwesend sein könnt.

Bekommen wir von euch eine Finanzierung?

Jedes Team bekommt bis zu 40.000 € Budget. Wir vertrauen euch, dass ihr bei der Abwägung, ob ihr das Geld für Kaviar, einen Trip nach New York oder die Programmierung einzelner Features ausgebt, schon richtig entscheiden werdet. Selbstverständlich kann das Budget auch für Gründung, Marketing oder Prototyping eingesetzt werden.

Nehmt ihr Anteile an unserem Startup?

Nein.
"Wie jetzt, echt nicht?"
Nein. Echt nicht. Cool, oder? Komm zu uns!

Muss ich in Bayern gemeldet sein, um teilzunehmen?

Anders als in den letzten Jahren müsst ihr nicht Vollzeit in München sein. Auch 2022 findet das Programm remote bzw. hybrid statt. Je nach Pandemie-Geschehen gibt es ein paar Präsenztermine für Workshops und Coachings in München, für die ihr anreisen müsstet.

Ihr solltet euch in jedem Fall darauf einrichten, dass im Oktober der Trial Run in München stattfindet. In diesem mehrtägigen Workshop entscheidet sich, wer ins Fellowship aufgenommen wird. Das Programm selbst startet dann im November mit der Startup School.

Kann ich teilnehmen, wenn ich mit einer Technologie einen Business Case in der Medienbranche entwickeln möchte?

Ja, unbedingt!

Kann ich mich bewerben, ohne meine Idee zu verraten?

Nein, das geht nicht :)

Fördert ihr auch Filmprojekte?

Wir fördern Startups die Technologien, digitale Tools und Ansätze zu Verfügung stellen, die die Filmbranche voranbringen. Das beinhaltet innovative, digitale Produkte jeglicher Art, die das Arbeiten beim Film erleichtern. Das Media Startup Fellowship ist keine Filmförderung, also sind direkte Förderung von Filmen ausgeschlossen.
 

Muss ich für das Media Startup Fellowship Englisch können?

Das Media Startup Fellowship wird international ausgeschrieben. Deshalb kann es sein, dass Coachings und Gespräche auf Englisch stattfinden. Es wird kein Business English oder Advanced English vorausgesetzt. Für das Fellowship solltest du allerdings Englisch gut verstehen und dich verständigen können.

Hast du eine Frage zum Media Startup Fellowship?

top