Keine Medien-Innovationen, Events und Startups mehr verpassen? Abonniere unseren Newsletter! Will ich haben!

Batch #7 Steckbrief: fible stellt sich vor

(Kommentare: 0)

06. März 2020

Batch #7 Steckbrief: fible stellt sich vor

Seit dem 1. März ist es soweit: Batch #7 ist im Media Lab eingezogen! In dieser Reihe werden wir euch in den nächsten Wochen alle acht Teams unserer nächsten Förderungsrunde vorstellen. Heute: Das Reiseplanungs-Startup fible!

Was ist "fible"?

fible ist eine Reise-App für Menschen, denen die aufwendige Planung ihrer Individualreisen keine Freude bereitet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Reiseführern werden die vollumfänglichen Reiserouten von Reise-Bloggern erstellt und mit der Community geteilt. Dank der strukturierten Aufbereitung und einer Vielzahl an technischen Funktionen bietet fible die perfekten Voraussetzungen, um einzigartige Erlebnisse von vertrauenswürdigen Bloggern selbst zu erleben.

Wer sind eure Teammitglieder und Gründer? Was haben sie vorher gemacht?

Andi, Simon und Paul haben fible dieses Jahr gegründet. Tatsächlich geht unsere gemeinsame Reise schon viel früher los: Andi und Paul kennen sich noch aus Schulzeiten und haben 2016 die CamperBoys GmbH, eine Campervermietung am Münchner Flughafen, gegründet. Simon stieß einige Zeit später dazu und ist seither unersetzlich. Wir haben alle drei Wirtschaft studiert, und uns auf unterschiedliche Schwerpunkte spezialisiert: Andi ist unser Finance Geek, Simon hat die Operations im Griff und Paul macht irgendwas mit Medien.

 

Warum habt ihr euch für eine Gründung entschieden?

Wir haben alle bereits in größeren Unternehmen gearbeitet (Sparkasse, Ernst & Young, BMK) und für uns selbst erkannt, dass wir mehr Freiheit brauchen um unsere Visionen zu verwirklichen. Und wenn nicht jetzt, wann dann?

 

Was ist euer Ziel für das Media Startup Fellowship?

Unser größtes Ziel ist es, bis zum Ende des Fellowships unseren Product-Market-Fit gefunden zu haben.

 

Was braucht ihr gerade am meisten (für den Erfolg eures Projektes)?

Wir suchen gerade: Travel-Blogger*innen für den Content, Praktikant*innen für unsere Redaktion (meldet euch!) und einen Weltklasse-CTO für den Tech Stack.

 

Was sind eure nächsten Schritte?

Ende März launchen wir unseren ersten Prototypen: Eine einfache mobile App mit den Basic-Funktionen. Danach heißt es testen, testen, testen – und hoffentlich bis Mitte des Jahres die ersten zahlenden Kund*innen zu beglücken.

Neugierig geworden?

Wenn das Media Startup Fellowship, unsere neunmonatige Startup-Förderung, auch etwas für dich und dein Team wäre: Hier findest du alle Informationen. Die Bewerbungsphase für unser Batch #8 startet bald! Du kannst dich aber jetzt schon für einen Reminder eintragen.

Dein Kommentar dazu:

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.