Keine Medien-Innovationen, Events und Startups mehr verpassen? Abonniere unseren Newsletter! Will ich haben!

Media Lab Bayern Newsletter

Rocking Science Journalism

Starte neue Angebote für den Science Journalism

Du findest, Wissenschaftsjournalismus könnte digital ganz anders aussehen? Dann entwickle im Zuge unseres Rocking Science Journalism Programms dein innovatives Projekt!

In 2 Monaten kannst du mit unserer Hilfe an Challenges arbeiten, innovative Projekte aufsetzen und damit das digitale Angebot des Wissenschaftsjournalismus revolutionieren.

Die Bewerbungsphase ist leider für dieses Jahr vorbei.

Erfinde die Zukunft des Wissenschaftsjournalismus

Die Zukunft des Wissenschaftsjournalismus liegt in deinen Händen. Arbeite 2 Monate mit uns an Challenges von Personalisierung, über User-Engagement, bis hin zu Scientific Literacy und trage dazu bei das digitale Angebot des Science Journalism zu revolutionieren. In 1on1 Coachings lernst du Innovations-Methoden kennen und mit der richtigen Produktentwicklung helfen wir dir dein neues Projekt aufzusetzen. Anschließend hast du die Möglichkeit dein Projekt auszugründen oder in eine bestehende Publikation zu integrieren.

  • Phase 1

    Problemfindung

  • Phase 2

    Nutzerzentrierte
    Interviews

  • Phase 3

    Finde den Mehr-
    wert deiner Idee

  • Phase 4

    Validierung

  • Phase 5

    MVP/ Prototyping

  • Phase 6

    Testing

Starte jetzt deine Idee!

Die Challenges

»Der Wissenschaftsjournalismus entwickelt sich gerade massiv. Das fordert bestehende Geschäftsmodelle heraus, bietet aber auch eine konkrete Chance für neue Akteure in diesem Bereich. Entscheidend sind jetzt Innovationen und deren nachhaltige Implementierung."«

Dr. Bernhard Goodwin

Diese Projekte sind dabei entstanden

Findanexpert

Findanexpert unterstützt Wissenschaftsjournalisten dabei die Glaubwürdigkeit der eigenen Story zu validieren, indem es Journalisten einen einfachen Zugang zu Wissenschaftlern bietet.

science2go

Das Portal science2go hilft Menschen Wissenslücken zu gesellschaftlich relevanten Themen schnell und fundiert zu schließen, indem Experten Quellen kuratieren und damit den Rechercheaufwand minimieren.

MINT-Mädchen-Experimentierkästen

Das Baukasten-Set, MINT-Mädchen-Experimentierboxen, unterstützt Eltern von Mädchen zwischen 11 und 15 Jahren dabei, diese an die MINT-Welt heranzuführen.

Wissenschaftspodcast für Jugendliche

Ein Podcast, der Jugendlichen hilft, Fragestellungen aus ihrem Leben wissenschaftlich zu verstehen. Die Jugendlichen erkunden das Thema selber, gemeinsam mit einem Wissenschaftler.

Klimagerecht

Der Podcast, Klimagerecht, hilft Menschen, die sich wegen der Klimakrise hilflos fühlen, mit unangenehmen Gefühlen umzugehen und gibt ihnen die Sicherheit, nicht allein zu sein mit ihren Ängsten.

Ich bin für dich da!

Pia Lexa hilft dir bei Fragen zum Rocking Science Journalism Program weiter.


T 089 68999 282

Journalisten aufgepasst!

FAQ – Fragen, die immer wieder auftauchen

An wen richtet sich die Media Lab Summer School?

Die Media Lab Summer School richtet sich an:
  • Student*innen
  • Berufstätige / Freelancer
  • Sidepreneure
Kurz: an alle, die für eine Woche mit unseren Innovations-Coaches ein Projekt im Wissenschaftsjournalismus starten wollen. Egal, ob du schon eine konkrete Idee im Kopf hast oder diese erst noch finden musst - die Media Lab Summer School bietet dir die Möglichkeit, dich individuell weiterzuentwickeln.

Wann bekomme ich Rückmeldung zu meiner Bewerbung?

Wir sammeln erstmal alle Bewerbungen pro Phase und melden uns dann schnellstmöglich bei dir. Die erste Bewerbungsphase endet am 28. Juni 2020.

Wie viel Aufwand sollte ich einplanen?

Die Media Lab Summer School findet von Montag bis Freitag entweder in Ansbach oder remote per Videocall statt. Neben täglichen Input-Sessions der Coaches, wirst du die restliche Zeit gemeinsam mit deinem Team an eurer Challenge arbeiten können.

Ob die Summer School vor Ort in Ansbach stattfinden kann, wird spätestens Ende Juni entschieden.

Auf welche Kriterien legt ihr bei der Bewerbung wert?

Sofern du eine aussagekräftige Bewerbung abschickst und wir verstehen, warum du teilnehmen willst, stehen deine Chancen gut!

Kann ich auch schon eine bestehende Idee mitbringen?

Vielleicht hast du schon eine bestehende Idee, an der du gerne arbeiten würdest. Wir helfen dir gerne dabei, deine eigenen Ideen voranzubringen, freuen uns aber auch, wenn du dich bei der Summer School mit einer unserer Problemstellungen beschäftigst.

Du findest unsere Challenges hier.

Brought to you by:

top